Update-Tag ISO 27001:2013

Die ISO 27001 ist eine internationale Norm für Informationssicherheit, welche die Anforderungen zur Planung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung an ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) spezifiziert. Mit dem Erscheinen der Version 27001:2013 haben sich wesentliche Änderungen ergeben, die mittelfristig für Institutionen relevant werden, welche bereits ein gültiges Zertifikat gemäß ISO 27001 besitzen beziehungsweise erhalten möchten.

Im Rahmen dieses eintägigen Seminars erwerben die Teilnehmer einen Überblick über alle relevanten Änderungen. Des Weiteren werden Empfehlungen zur Einführung, Migration und Umsetzung gegeben sowie die Auswirkungen auf bestehende oder neue Zertifizierungen erläutert. Zudem erhalten die Teilnehmer die notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die Anwendung der neuen Version der ISO 27001 in der Prüfpraxis. Ein besonderer Fokus wird auf die Vermittlung von Praxiswissen gelegt. Das Seminar bietet darüber hinaus Raum für Diskussionen sowie Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Unsere Referenten sind selbst zertifizierte Auditoren für ISO 27001 native sowie ISO 27001 auf Basis von BSI IT-Grundschutz. Sie verfügen über langjährige Erfahrungen in diesem Bereich, sowohl bei national als auch internationalen Unternehmen sowie Behörden.

Inhalte

  • Auffrischung Grundlagen der Informationssicherheit
  • Empfehlungen zur Einführung, Migration und Umsetzung
  • Auswirkungen auf bestehende oder neue Zertifizierungen

Voraussetzungen

Vertiefte Grundlagenkenntnisse in der Informationssicherheit sowie mehrjährige praktische Erfahrung in diesem Bereich der Informationssicherheit

Teilnehmerkreis

Grundlegende IT-Kenntnisse

Zusammenfassung

Dauer:           1 Tag
Abschluss:     Teilnahmebescheinigung
Kosten:          1.000,00 Euro netto pro Teilnehmer inklusive Seminarunterlagen

Termine

11. Mai 2016, Berlin
6. Dezember 2016, Berlin
und auf Anfrage

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.