PERSICON Portrait

PERSICON bietet prozessuale, organisatorische sowie IT-rechtliche Beratung rund um die Themen Informationssicherheit, Datenschutz, Notfallwesen und Cybersecurity.

Das Unternehmen wurde 2003 mit Sitz in Berlin gegründet und hat eine besondere Kompetenzbündelung in den Spannungsfeldern zwischen Organisation, Compliance und Technik aufgebaut. Schwerpunkte sind die Erstellung, Revision und Optimierung von Sicherheitskonzepten sowie die Planung, Realisierung und Steuerung von Informationssicherheits-Managementsystemen durch zertifizierte Spezialisten. Aktuell beschäftigt PERSICON circa 60 Mitarbeiter.

Zum Kundenstamm zählen über 200 Unternehmen und Organisationen aus Wirtschaft und Verwaltung − darunter zahlreiche Branchenführer, DAX30-Unternehmen, Logistiker, Energieversorger, Versicherungs- und Finanzkonzerne sowie Bundes- und Landesministerien.

PERSICON arbeitet seit vielen Jahren mit Normungsgremien und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen und setzt dabei kontinuierlich neue Standards. Das Unternehmen ist unter anderem zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister des Bundes und staatlich anerkannte sachverständige Prüfstelle für Datenschutz. Mitarbeiter von PERSICON sind Mitautoren der IT-Grundschutzkataloge des BSI sowie langjährige Ausbilder der BSI-Auditoren.

Das Beste aus drei Welten

Datensicherheit erfordert ein Zusammenwirken von verschiedenen Organisationsbereichen und Fachkompetenzen. PERSICON hat eine besondere Kompetenzbündelung in den Spannungsfeldern zwischen Organisation, Compliance und Technik aufgebaut.

Qualitätsmanagement

PERSICON verbindet hoch spezialisiertes Know-how in Datensicherheit mit exzellenter Prozess- und Methodenkompetenz. Je nach Projektanforderung besetzen wir unsere multidisziplinaren Teams mit erfahrenen Mitarbeitern verschiedener Berufe − Ingenieure, Juristen, Kaufleute, Mathematiker, Pädagogen, Wirtschaftsinformatiker, und andere.

Als unabhängiges Unternehmen beschäftigt PERSICON ausnahmslos festangestellte Mitarbeiter anstatt Freelancer und verzichtet zugunsten der objektiven Beratung seiner Mandanten auf das Lösungs- und Umsetzungsgeschäft.

Leistungsschwerpunkte

  • Informationssicherheits-Managementsysteme gemäß BSI IT-Grundschutz und ISO 27001
  • Cybersecurity & Penetration Testing
  • Datenschutz und IT-Compliance
  • Sicherheitskonzepte und Risikoanalysen
  • Kontinuitäts- und Notfallmanagement
  • Lieferantenaudits und Ordnungsmäßigkeit von Outsourcing
  • Ausbildung von IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragten

Forschung und Lehre

PERSICON Mitarbeiter unterrichten als Professoren und Dozenten an Hochschulen beziehungsweise öffentlichen Lehreinrichtungen.

  • Akademie für öffentliche Verwaltung des Freistaates Sachsen
  • Bundesakademie für öffentliche Verwaltung
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg
  • Fachhochschule Brandenburg
  • FOM Hochschule für Ökonomie & Management
  • Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
  • Technische Hochschule Wildau

Diese enge Zusammenarbeit zwischen Praxis, Forschung und Lehre ermöglicht uns den intensiven Austausch von Erfahrungen und Erkenntnissen.


Referenzen

Führende Wirtschaftsunternehmen sowie Bundes- und Landesministerien schätzen unsere fachliche, methodische und juristische Exzellenz auf den Gebieten Informationssicherheit, Datenschutz, Notfallwesen und Cybersecurity.

Nicht-öffentlicher Sektor

  • Deutsche Post
  • Deutsche Telekom, Versatel
  • Pfizer
  • E.ON, RWE
  • Media-Saturn, Rossmann
  • Bertelsmann, arvato
  • HOCHTIEF
  • Rolls Royce, MAN Nutzfahrzeuge
  • Talanx Versicherungsgruppe/HDI Gerling, VHV Versicherungen
  • Microsoft, IBM

Bund und Länder (Auszug)

  • Bundesministerium der Finanzen
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium der Verteidigung/Bundeswehr
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
  • Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS)
  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt
  • Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes
  • Bundesländer Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Gesundheit und Soziales

  • Spitzenverband der gesetzlichen Krankversicherung, Verband der Ersatzkassen, Bundesverband der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK)
  • Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
  • Arbeiterwohlfahrt
  • BKK Gesundheit, BKK Verkehrsbauunion

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

PERSICON unterstützt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) seit Jahren konstant bei der Weiterentwicklung von Sicherheitsstandards und Softwarelösungen. Unter anderem zählen hierzu folgende Projekte:

  • Strategiekonzept für die Weiterentwicklung der IT-Sicherheitsprodukte des BSI,
  • Erstellung des Bausteins „Windows Server 2003” für die BSI IT-Grundschutz-Kataloge,
  • Ausbildung der BSI-Auditoren (Auditteamleiter für ISO 27001-Audits auf der Basis von IT-Grundschutz" und IS-Revisoren) und
  • Erstellung des Bausteins „Client unter Windows 7” für die BSI IT-Grundschutz-Kataloge.